Ein genauerer Blick auf das seltsame Ferrari 328 GTS-basierte Conciso

Ein genauerer Blick auf das seltsame Ferrari 328 GTS-basierte Conciso


Ferrari war schon immer eine Automarke, die ihre Autos aus der Masse herausheben mag. Allerdings haben sie vielleicht eine ihrer Kreationen etwas zu weit genommen, da sie eher ungewöhnlich aussieht. Der Ferrari 328 GTS Conciso wurde kürzlich von RM Sotheby’s versteigert und ist eine eher ungewöhnliche Adaption des originalen Ferrari 328 GTS, ein bekannter Sportwagen aus den 1980ern.

Bernd Michalak ist der deutsche Designer hinter dem Conciso und es ist sofort ersichtlich, dass er bei der Betrachtung dieses Autos versucht hat, etwas anderes zu schaffen. Die Form variiert radikal von der traditionellen Form der Ferrari-Autos und ist komplett aus Aluminium gefertigt. Dies war ein Schritt, um dem Auto zu helfen, ein paar Pfund zu verlieren und seine Geschwindigkeit zu erhöhen. Es ist eine Strategie, die als Ergebnis eine Gewichtsreduktion von rund 30 Prozent bewirkt hat.

Wahrscheinlich das seltsamste an der Conciso ist das Fehlen von Türen. Es gibt keine Türen auf diesem Auto und da es ein Cabrio ist, gibt es auch kein Dach. Das bedeutet, dass das Auto für Fahrer mit athletischen Talenten am besten geeignet ist, da das Einsteigen eine Herausforderung ist. Um in dieses türlose Auto zu gelangen, muss man über die Seite springen oder sich in den Fahrersitz wagen.

Ein genauerer Blick auf das seltsame Ferrari 328 GTS-basierte Conciso

Ein weiteres interessantes Merkmal des Äußeren dieses Autos ist die Windschutzscheibe. Es ist komplett rahmenlos und soll das Fahrerlebnis verbessern. Es ist sicherlich kein Sicherheitsmerkmal des Autos.

Das Innere des Autos ist überraschend kahl und nicht die luxuriöse Umgebung, die man von einem Sportwagen von Ferrari erwartet. Das Cockpit des 328 GTS Conciso ist sehr fahrerorientiert und etwas unfruchtbar. Aus irgendeinem Grund, der Ferrari am besten bekannt ist, sind die wichtigsten Anzeigen, wie der Drehzahlmesser und der Geschwindigkeitsmesser, auf der rechten Seite eingestellt. Auf der anderen Seite befinden sich die Tankanzeige und die Öltemperatur direkt vor dem Fahrer in der Mitte des Fahrzeugs.

Obwohl es sich anhört, dass es eine Menge Negatives über dieses Konsignationsauto gibt, gibt es auch einige fantastische Positive über das Conciso. Der Hauptvorteil des Autos ist sein Motor, der alles Ferrari ist. Es ist ein 3,2-Liter-V-8-Motor, der eine geschätzte 270 Pferdestärken produzieren kann. Es verfügt auch über eine 5-Gang-Schaltgetriebe für die Verschiebung von Aufgaben. Der ursprüngliche 328 GTS konnte 60 Meilen pro Stunde in 5,9 Sekunden erreichen. Es wird jedoch vorhergesagt, dass der Conciso ein wenig abrastern kann. Dies liegt vor allem an der Gewichtsreduzierung durch die Schaffung des Körpers aus Aluminium.

Der Ferrari 328 Conciso wurde 1993 kreiert und wurde im selben Jahr auf der Frankfurter Automobilausstellung erstmals gezeigt. Es gab Gerüchte, dass Ferraris Designstudio in Bereitschaft war, um mehr vom Ferrari 328 GTS Conciso zu schaffen, aber das passierte nie. Infolgedessen wurde nur einer von diesem Auto jemals gemacht.

Ein genauerer Blick auf das seltsame Ferrari 328 GTS-basierte Conciso

Obwohl das Auto von einem italienischen Automobilhersteller hergestellt wurde, ist es in Belgien registriert. Aus diesem Grund verfügt das Auto über belgische Nummernschilder. Das Auto wird komplett mit den zwei originalen Helmen für den Fahrer und einen Beifahrer geliefert.

Jetzt, wo es RM Sotheby’s gehört, ist es eine Gelegenheit für einen Ferrari-Enthusiasten, das Auto für sich zu besitzen. Bis jetzt hat Sotheby’s keinen geschätzten Verkaufspreis für den Conciso veröffentlicht, so dass niemand wirklich weiß, was er von dem Verkauf erwarten kann. Wie bei den meisten Auktionen wird der Preis davon abhängen, wie sehr jemand das Auto besitzen möchte. Wenn zwei Enthusiasten das Geld haben und es am Auktionstag austragen wollen, könnten sie viel Geld verdienen.

Das Ferrari 328 GTS Conciso ist mit seinem ungewöhnlichen Design zweifellos eine Tasse Tee. Außerdem ist es eine seltene Gelegenheit, einen einzigartigen Ferrari zu besitzen, der einzigartig ist. Das Auto wird am 12. Mai 2018 bei RM Sotheby’s Monaco 2018 versteigert. Diese Veranstaltung findet im Grimaldi Forum in Monte Carlo, Monaco, statt. Die Auktion fällt mit dem historischen Grand Prix von Monaco zusammen, so dass Autoliebhaber ihre Leidenschaft für Autos mit Besuchen bei beiden Veranstaltungen kombinieren können.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.