10 Dinge, die Sie über den Acura NSX 2018 nicht wussten

10 Dinge, die Sie über den Acura NSX 2018 nicht wussten


Wenn Sie nach einem Luxussportwagen suchen, der von früheren und aktuellen Besitzern hoch bewertet wird, dann ist der Acura NSX einer, den Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen sollten. Das aktuelle Modell hat einen evolutionären Prozess durchlaufen, der die Knicke ausarbeitet, um die Erwartungen der Fahrer zu erfüllen, und es enttäuscht nicht. Wenn Sie den neuen Acura NSX noch nicht gefahren sind oder wenn Sie mit der Marke und dem Modell nicht vertraut sind, hier sind zehn Dinge, die Sie wahrscheinlich noch nicht wissen, aber sollten.

1. Es zählt zu den Top Ten

Der Acura NSX aus dem Jahr 2018 wurde in der Klasse der Luxussportwagen als Nummer 9 eingestuft. Für den Fahrer bedeutet das, dass es eine sportlich-sexy Ästhetik mit viel Augenoptik auf der Außenseite hat. Die Kabine ist mit luxuriösen Materialien und Funktionen ausgestattet, die Komfort, Klasse und Technologie hinzufügen, die es zu einem Vergnügen machen, zu fahren. Es ist eine der beliebtesten Entscheidungen in der Luxussportart, wie von sehr zufriedenen Fahrern bewertet, die ihre Meinung nach dem Fahren geteilt haben.

2. Der Acura NSX 2018 ist nicht billig

Im Vergleich mit anderen Luxus-Sportwagen auf dem heutigen Markt, werden Sie feststellen, dass der Preis des NSX höher als eins ist und wohl niedriger als der andere, den wir im Vergleich verwendet haben. Der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers ist fest auf 156.000 US-Dollar festgelegt. Der Porsche 911 für 2018 kostet zwischen 91.100 und 203.000 US-Dollar, je nachdem, wie voll beladen Sie Ihre Edition bestellen, und der Luxus 2018 kommt in einer Preisspanne von 92.000 bis 96.510 US-Dollar. Die Acura NSX passt genau in die Mitte zwischen den beiden. Sicher, es gibt erschwinglichere sportliche Neuwagen da draußen, aber wenn Sie einen Vergleich nebeneinander machen, entsprechen sie nicht ganz dem Luxus, der Geschwindigkeit und der Ästhetik des neuen NSX. Das alte Sprichwort „Sie bekommen, was Sie bezahlen“ ist in diesem Fall sicherlich richtig.

10 Dinge, die Sie über den Acura NSX 2018 nicht wussten

3. Der Acura NSX aus dem Jahr 2018 gehört zu den Top 5 der Luxushybrid- und Elektroautos

Dieses Modell kann einfach nicht aus dem Rampenlicht zu bleiben scheinen. Ist es perfekt? Für einige ist es und andere nicht, aber es bekommt eine Kritikerbewertung von 8,9 von 10, 9,1 in der Leistung und 7,5 für das luxuriöse Interieur, das seine niedrigste Punktzahl ist, aber es ist immer noch gut. Die Gesamtbewertung ist 8,3 und es ist auf Platz 4 in den Top-Ten-Luxus-Hybrid-und Elektroautos auf dem heutigen Markt für 2018.

4. Eine Konfiguration

Der 2018 NSX kommt in nur einer Konfiguration bestehend aus einem 3,5-Liter-V6-Motor, drei Elektromotoren, einem Neungang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb (SH-AWD). Weitere Vereinfachung Ihrer Einkäufe ist die Einzelausstattungsstufe des NSX. Perforierte Ledersitze mit Alcantara-Verzierungen vervollständigen den Innenraum, der ebenfalls über eine Klimaanlage mit Zweizonen-Klimaautomatik, Navigation, Multi-Angle-Rückfahrkamera, Drucktasten-Start und Tempomat verfügt. Zu den Standardfunktionen des gut ausgestatteten Infotainment-Systems gehören zwei USB-Anschlüsse, ein Audiosystem mit acht Lautsprechern und eine Vielzahl von Optionen für die Smartphone-Integration.

10 Dinge, die Sie über den Acura NSX 2018 nicht wussten

5. Es ist schnell für einen Hybrid

Der Hybrid-Antriebsstrang des Acura NSX von 2018 sorgt für eine hohe Laufruhe und ist „außergewöhnlich schnell“. Dieses Auto beschleunigt in unglaublichen Tempo von 0 auf 60 Meilen pro Stunde in drei Sekunden – aber das ist erst der Anfang. Der Antriebsstrang liefert 573 PS und 476 lb-ft Drehmoment und dieses Auto hat eine Höchstgeschwindigkeit, die ein bisschen unter 200 Stundenmeilen ist.

6. Es gibt ein paar Mängel

Wir beginnen mit der Inneneinrichtung und besprechen die Mängel des neuen Acura NSX. Es gibt nicht viele große Änderungen in der neuen Ausgabe, die eine Schande ist, weil einige Luxuszusätze die Einschaltquoten erhöhen würden. Es kommt mit einer begrenzten Auswahlliste und das Infotainment-System ist für viele Fahrer ablenkend. Ein bisschen ein Redesign ist, um mehr Optionen hinzuzufügen und die Technologie und das Innere mit mehr Komfort zu verbessern.

10 Dinge, die Sie über den Acura NSX 2018 nicht wussten

7. Der Acura NSX verliert im Luxusvergleich mit dem Audi R8

Obwohl der NSX im Preis günstiger ist als der Audi R8 , kann er dem Luxus-Interieur nicht standhalten. Das individuell gestaltbare Infotainment-System im Audi gibt der ablenkenden Einheit im Acura eine Bestürzung. Wenn es um Luxus geht, steht der R8 im Mittelpunkt und lässt den NSX tief in den Hintergrund treten.

8. Der NSX hat bemerkenswert wenige Innenoptionen

Für seinen Preis ist es überraschend, wie wenige Optionen im neuen NSX verfügbar sind. Wir können nicht leugnen, dass die Lederbesätze, die Armaturenbrett, Türen, Lenkrad und Sitze schmücken, luxuriös sind, aber manuell verstellbare Sitze gehören zur Standardausstattung des Modells. Sie haben die Möglichkeit, es mit Vier-Wege-Power-verstellbaren Sitzen zu bestellen, aber es fehlt der Glanz des Wettbewerbers Mercedes-Benz mit optionalen zusätzlichen Power-, Massage-und Belüftungseinstellungen.

10 Dinge, die Sie über den Acura NSX 2018 nicht wussten

9. Die Kraftstoffwirtschaftlichkeit ist für einen Hybrid niedrig

Der Acura NSX 2018 erhält im Durchschnitt 21 mpg in der Stadt und 22 auf der Autobahn. Dies ist für einen Hybrid mit drei Elektromotoren niedrig, aber in der Verteidigung der NSX, wie viele der Hybriden, die 40 plus mpg bekommen bieten Allradantrieb, null bis sechzig mph in 3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 191 Meilen pro Stunde?

10. Bei all seinen Fehlern bekommt es einen Pass

Kein Auto auf der Welt ist perfekt, obwohl ein paar nahe kommen. Der NSX ist mit all seinen Mängeln ein Meisterstück der Automobiltechnik mit einer sportlichen und auffälligen Ästhetik, präzisem Handling und radikaler Geschwindigkeit. Es ist ein Honig eines Autos und es bietet ein gewisses Maß an Luxus, das für die anderen Ergebnisse geeignet ist, die es schnell übergibt. Ein Supersportwagen? Definitiv geeignet für Straße, Schiene oder Ausstellungsraum.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.